EU-Umweltnews

Das Team der EU-Koordination informiert mit den EU-Umweltnews regelmäßig über aktuelle Politik und wichtige Termine aus Brüssel, Straßburg und Berlin. Wenn Sie die Texte nutzen wollen, fragen Sie bitte nach (eu-info(at)dnr(dot)de). Die Urheberrechte liegen bei den jeweiligen Autor*innen.

13.03.2020

Gaspipeline Eugal darf gebaut werden

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschied am Donnerstag, dass die Anschlussleitung von Nord Stream 2 in Betrieb gehen kann, obwohl weder ihre Notwendigkeit unabhängig geprüft noch ihre Auswirkungen auf das Klima bewertet wurden.

Mehr lesen

11.03.2020

100 Tage Von-der-Leyen-Kommission

Die EU-Kommission stellt sich selbst ein gutes Zeugnis aus. Mit dem Grünen Deal, dem Investitionsplan für ein zukunftsfähiges Europa und dem Klimagesetz seien wichtige Prozesse angestoßen worden. Umweltorganisationen sind da zurückhaltender.

Mehr lesen

11.03.2020

Fischereifonds inklusive schädlicher Subventionen?

Im Trilog zum nächsten Meeres- und Fischereifonds (EMFF) erntet der EU-Umweltkommissar Lob für seine Haltung gegen schädliche Subventionen. Seas At Risk fordert Parlament und Rat auf, kein Geld für rückwärtsgewandte Maßnahmen zu bewilligen. Eine ClientEarth-Studie zeigt, wofür Gelder ausgegeben werden - vorrangig nicht für die Umwelt.

Mehr lesen

10.03.2020

Nachhaltige Finanzen: grüne EU-Liste ohne Atomkraft und Gas

Die Technische Expert*innengruppe für nachhaltige Finanzen (TEG) der EU-Kommission hat am Montag zwei Abschlussberichte veröffentlicht: zum EU-weiten Klassifikationssystem für nachhaltige Investitionen – die sogenannte Taxonomie – und zum künftigen EU-Standard für grüne Anleihen.

Mehr lesen