EU-Umweltnews

Das Team der EU-Koordination informiert mit den EU-Umweltnews regelmäßig über aktuelle Politik und wichtige Termine aus Brüssel, Straßburg und Berlin. Wenn Sie die Texte nutzen wollen, fragen Sie bitte nach (eu-info(at)dnr(dot)de). Die Urheberrechte liegen bei den jeweiligen Autor*innen.

25.11.2019

Wind of Change: Wohin soll es gehen?

Endlich nimmt die neue EU-Kommission ihre Arbeit auf. Welche Krisenherde sie in den nächsten Jahren bewältigen muss und welche Maßnahmen dafür nötig sind, diskutierten Vertreter*innen von Umweltverbänden und Politik vergangene Woche auf der Jahreskonferenz des Europäischen Umweltbüros (EEB) in Berlin.

Mehr lesen

21.11.2019

Selig sind die Unwissenden?

Einer neuen Untersuchung der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) zufolge informieren erschreckend wenige Unternehmen über schädliche Substanzen in ihren Produkten. Die EU-Strategie für eine nicht-giftige Umwelt ist derweil vom Tisch.

Mehr lesen

20.11.2019

Ab nächster Woche: Bienen und Bauern retten!

Am 25. November fällt der Startschuss für die Unterschriftensammlung für die Europäische Bürgerinitiative "Bienen und Bauern retten". Ein europaweites Bündnis setzt sich für eine naturverträgliche Landwirtschaft und gegen das Höfesterben ein. Eine Million Unterzeichner*innen werden gebraucht.

Mehr lesen

15.11.2019

EU-Bank dreht den fossilen Geldhahn zu

Am Donnerstag hat die Europäische Investitionsbank (EIB) bekannt gegeben, dass sie ab Ende 2021 kein Geld mehr in fossile Energieprojekte stecken werde. Klimaaktivist*innen begrüßten die Entscheidung.

Mehr lesen