EU-Umweltnews

Das Team der EU-Koordination informiert mit den EU-Umweltnews regelmäßig über aktuelle Politik und wichtige Termine aus Brüssel, Straßburg und Berlin. Wenn Sie die Texte nutzen wollen, fragen Sie bitte nach (eu-info(at)dnr(dot)de). Die Urheberrechte liegen bei den jeweiligen Autor*innen.

30.10.2019

Klimafreundliche Neuwahlen statt Brexit an Halloween?

Bis zum 31. Januar 2020 hat der Europäische Rat den Briten Aufschub gewährt, um geregelt aus der EU auszuscheiden. Das britische Parlament hat den 12. Dezember als Termin für eine Neuwahl beschlossen. Eine Umfrage hat ergeben, dass der Klimawandel den Ausgang der Wahlen beeinflussen könnte.

Mehr lesen

29.10.2019

Stoffbewertungen gehen in die nächste Runde

Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) hat vergangene Woche 74 potentiell schädigende Substanzen für den fortlaufenden Aktionsplan der Gemeinschaft (community rolling action plan, CoRAP) vorgeschlagen.

Mehr lesen

28.10.2019

Fangquotenvorschläge für Nordsee und Atlantik

Die EU-Kommission hat am Donnerstag Vorschläge für die Fischfangquoten 2020 in Nordsee und Atlantik vorgelegt. Für 32 Bestände soll die Fangquote entweder steigen oder unverändert bleiben, für 40 Bestände wird die Quote reduziert. Umweltverbänden ist das zu wenig. Mitte Dezember entscheidet der Fischereiministerrat.

Mehr lesen

24.10.2019

Bienenschutz: Straßburg zeigt klare Kante

Den Versuch der EU-Staaten, die Risikobewertung von Pestiziden zu lockern, blockte das EU-Parlament am Mittwoch mit absoluter Mehrheit ab. Die EU-Kommission muss nun einen neuen Gesetzentwurf vorlegen.

Mehr lesen