EU-Umweltnews

Die EU-Umweltnews informieren regelmäßig über aktuelle Politik und wichtige Termine aus Brüssel und Berlin. Sollten Sie die Texte nutzen wollen, fragen Sie bitte nach. Die Urheberrechte liegen bei den jeweiligen AutorInnen.

05.03.2019

Ministerrat will keine umweltfreundlicheren Autoreifen

Die EU-Kommission will Autoreifen durch neue Kennzeichnungsanforderungen leiser, effizienter, sauberer und sicherer machen. Der Rat der EU hat am Montag seine Position zum Vorschlag festgelegt und möchte am liebsten nichts am Status Quo ändern.

Mehr lesen

05.03.2019

EU fischt in fremden Gewässern

Der EU-Ministerrat hat am Montag ein Partnerschaftsabkommen "über nachhaltige Fischerei zwischen der EU und dem Königreich Marokko" beschlossen. Wenn Marokko zustimmt, fließen 208 Millionen Euro und EU-Trawler fischen vor Afrikas Küste.

Mehr lesen

28.02.2019

Doppelt dreckige Luft in Brüssel

Der Europäische Gerichtshof befasst sich mit Luftmessstationen in Brüssel. Ein Urteil des Gerichts der EU will indes die EU-Kommission anfechten. Sie stellt aber gleichzeitig die Nachrüstung von neuen Dieselautos in Aussicht.

Mehr lesen

28.02.2019

Was im Umweltrat am 5. März 2019 passiert

Auf der Agenda der EU-Umweltminister*innen stehen die Trinkwasser-Richtlinie, die Klima-Langfriststrategie, endokrine Disruptoren und das Europäische Semester. Es wird viel debattiert, aber wohl noch nichts entschieden.

Mehr lesen

28.02.2019

Neonics: Von wegen "Notfall" - Missbrauch wird geahndet

Die EU-Kommission will zwei Mitgliedstaaten, die die Verwendung von drei verbotenen Neonikotinoiden zugelassen haben, Beschlussentwürfe zukommen lassen. Begründung: Es habe sich um den Missbrauch einer Notfallgenehmigung gehandelt, die nicht gerechtfertigt war.

Mehr lesen