EU-Umweltnews

Die EU-Umweltnews informieren regelmäßig über aktuelle Politik und wichtige Termine aus Brüssel und Berlin. Sollten Sie die Texte nutzen wollen, fragen Sie bitte nach. Die Urheberrechte liegen bei den jeweiligen AutorInnen.

18.06.2019

Kein Handel mit Umweltzerstörern

Obwohl in Brasilien Menschenrechte und Umweltschutz stark gefährdet sind, schreiten die Verhandlungen über das EU-Mercosur-Handelsabkommen weiter voran. Über 340 Organisationen riefen die EU diese Woche zu einer klaren Haltung auf.

Mehr lesen

13.06.2019

Artenschutz: neuer Termin für Staatentreffen steht

Im August werden international neue Regeln für den Handel gefährdeter Tier- und Pflanzenarten beschlossen. Das Treffen der CITES-Konventionsstaaten wurde verschoben und tagt nun in der Schweiz. Ein Verbändebündnis fordert europäische Unterstützung für den Schutz von Giraffen. Eine offizielle EU-Position gibt es noch nicht.

Mehr lesen

12.06.2019

Patentanträge für Erfindungen, die keine sind

Die Organisation Keine Patente auf Saatgut! befürchtet, dass die Erteilung eines Patents auf Lachse und Forellen, die mit bestimmten Pflanzen gefüttert werden (EP1965658), zum Präzedenzfall für viele weitere Anmeldungen wird.

Mehr lesen