EU-Umweltnews

Das Team der EU-Koordination informiert mit den EU-Umweltnews regelmäßig über aktuelle Politik und wichtige Termine aus Brüssel, Straßburg und Berlin. Wenn Sie die Texte nutzen wollen, fragen Sie bitte nach (eu-info(at)dnr(dot)de). Die Urheberrechte liegen bei den jeweiligen Autor*innen.

08.10.2020

EU-Forststrategie: „Natur verliert, Industrie gewinnt“

Das EU-Parlament hat eine Entschließung zu der für Frühjahr 2021 angekündigten EU-Forststrategie der EU-Kommission angenommen. Die Waldschutzorganisation FERN nennt das Ergebnis verwirrend. Die Parlamentarier*innen wollten gleichzeitig Naturwälder schützen und intensive Abholzung fördern.

Mehr lesen

08.10.2020

EuGH: Frankreich durfte Neonics verbieten

Ende Juli 2018 hatte Frankreich im nationalen Alleingang bestimmte Neonicotinoide verboten. Der französische Pflanzenschutzverband hatte dagegen geklagt. Der Europäische Gerichtshof entschied nun: Frankreich hat rechtens gehandelt, die EU-Kommission war ausreichend unterrichtet.

Mehr lesen

07.10.2020

Rechnungshof: EU muss mehr recyceln

Es ist recht wahrscheinlich, dass die EU ihre eigenen Zielvorgaben für das Recycling von Kunststoffverpackungen für 2025 und 2030 nicht erreicht. Das ist einer Analyse des Europäischen Rechnungshofes zu entnehmen.

Mehr lesen

05.10.2020

Chemikaliensicherheit im Krebsgang

Europäisches Umweltbüro protestiert gegen Blockadehaltung von Gesundheitsbeamten. Die Datenbank für gefährliche Substanzen in Produkten (SCIP) wird auf die lange Bank geschoben. Verschoben ist die internationale Chemikalienkonferenz SAICM. Und es gibt Streit um den EU-Bienenleitfaden.

Mehr lesen