EU-Umweltnews

Das Team der EU-Koordination informiert mit den EU-Umweltnews regelmäßig über aktuelle Politik und wichtige Termine aus Brüssel, Straßburg und Berlin. Wenn Sie die Texte nutzen wollen, fragen Sie bitte nach (eu-info(at)dnr(dot)de). Die Urheberrechte liegen bei den jeweiligen Autor*innen.

29.11.2019

Verbände gegen Wasserkraftwahn

Flüsse stehen EU-weit unter gewaltigem Druck: zur Umweltverschmutzung kommen auch noch 8.779 geplante neue Wasserkraftwerke. 2.500 davon sollen in Schutzgebieten entstehen. Eine neue Studie von Umweltorganisationen zeigt das Ausmaß des "Wasserkraft-Irrsinns".

Mehr lesen

28.11.2019

Dicke Luft in der EU

Laut einer neuen Eurobarometer-Umfrage sind zwei Drittel der EU-Bürger*innen unzufrieden mit der europäischen Luftqualitätspolitik und fordern weitere Maßnahmen für saubere Luft in Europa. Was das für Maßnahmen sein sollten, haben Umweltverbände zusammengefasst.

Mehr lesen

27.11.2019

Klärung für den Umgang mit neuer Gentechnik gefordert

Im Sommer 2018 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass Produkte neuer gentechnischer Verfahren wie Crispr/Cas9 unter das Gentechnikrecht fallen. Nun wollen die EU-Länder von der EU-Kommission wissen, was das in der Praxis bedeutet.

Mehr lesen

27.11.2019

Green Deal muss auch blau sein

In einem offenen Brief haben 50 Nichtregierungsorganisationen die neue EU-Führungsspitze aufgefordert, dem Schutz der Ozeane im europäischen "Green Deal" Priorität zu geben. Die Widerstandsfähigkeit der Meere müsse auch klimapolitisch verstärkt beachtet werden.

Mehr lesen

27.11.2019

Habemus EU-Kommission

Weißer Rauch war nicht zu sehen, aber dennoch: Es ist vollbracht! Das EU-Parlament hat die neue EU-Kommission unter Ursula von der Leyen gewählt. Umweltverbände hoffen, dass der angekündigte Green Deal sich nicht nur als heiße Luft entpuppt.

Mehr lesen

26.11.2019

Neue Kennzeichnungspflichten für Autoreifen

Verbraucher*innen sollen in Zukunft beim Kauf von Autoreifen über den Abrieb von Mikroplastik beim Fahren informiert werden. Darauf einigten sich Vertreter*innen der EU-Institutionen im Rahmen der Trilog-Verhandlungen zur Kennzeichnung von Reifen.

Mehr lesen

25.11.2019

Wind of Change: Wohin soll es gehen?

Endlich nimmt die neue EU-Kommission ihre Arbeit auf. Welche Krisenherde sie in den nächsten Jahren bewältigen muss und welche Maßnahmen dafür nötig sind, diskutierten Vertreter*innen von Umweltverbänden und Politik vergangene Woche auf der Jahreskonferenz des Europäischen Umweltbüros (EEB) in Berlin.

Mehr lesen