EU-Umweltnews

Das Team der EU-Koordination informiert mit den EU-Umweltnews regelmäßig über aktuelle Politik und wichtige Termine aus Brüssel, Straßburg und Berlin. Wenn Sie die Texte nutzen wollen, fragen Sie bitte nach (eu-info(at)dnr(dot)de). Die Urheberrechte liegen bei den jeweiligen Autor*innen.

29.04.2021

Steckbrief: Nachhaltige Produktpolitik in der EU

„Nachhaltige Produkte sollen in der Europäischen Union zur Norm werden!“ Mit diesem Versprechen präsentierte die EU-Kommission von Ursula von der Leyen im März 2020 den Neuen Aktionsplan Kreislaufwirtschaft. Wie unsere Produkte tatsächlich langlebiger, reparierbarer, recyclingfähiger und frei von Schadstoffen und Menschenrechtsverletzungen werden sollen, erklärt der neue Steckbrief der EU-Koordination.

Mehr lesen

29.04.2021

Biodiversität: EU und China wollen "mehr tun"

Beim EU-China-Dialog zur Umweltpolitik wurde über die Vorbereitungen der UN-Biodiversitätskonferenz diskutiert und die Verbesserung bei einer Vielzahl von Umweltthemen auf nationaler und multilateraler Ebene erörtert. Die Waldschutzorganisation FERN fordert bessere EU-Rechtsetzung beim Handel mit Holz und beim Schutz der Wälder.

Mehr lesen

29.04.2021

Europas Meere unter Druck

Das EU-Parlament fordert mehr Anstrengungen gegen die Munitionsaltlasten in der Ostsee. Die Europäische Umweltagentur bescheinigt der Meeresbiodiversität einen schlechten Zustand. Die Zusammenhänge zwischen Klimawandel und Meeres- und Fischereipolitik beleuchtet der wissenschaftliche Dienst des EU-Parlaments.

Mehr lesen

29.04.2021

Green Deal: Fortschritte in einzelnen Sektoren sehr unterschiedlich

Das Institute for European Environmental Policy (IEEP) hat Nachhaltigkeitsexpert*innen aus Politik, Behörden und Zivilgesellschaft zum aktuellen Stand des Europäischen Green Deal befragt. Fazit: Vorsichtiger Optimismus im Klimadossier. Entwicklungen zu Biodiversität und Chemikalien enttäuschen jedoch.

Mehr lesen

28.04.2021

Neue umweltrelevante Konsultationen aus Brüssel vom 28.04.2021

Blei in Angelgerät, Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie, ökologische/biologische Produkte, Nachhaltigkeitsbildung, nachhaltige Fischereiressourcen, Emissionshandelssystem (Flüge UK), nachhaltiger Verkehr, Tunfisch, Geodaten, Abwasser - die EU-Kommission sammelt derzeit Input aus Gesellschaft und Wirtschaft zu verschiedenen Gesetzgebungsprozessen.

Mehr lesen

28.04.2021

EU-Parlament pro rechtsverbindlichen Bodenschutz

Die Abgeordneten haben am Mittwoch einen gemeinsamen EU-Rechtsrahmen für den Schutz des Bodens gefordert. Versuche von interessierter Seite, die Resolution des Umweltausschusses zu verwässern und die Verbindlichkeit zu streichen, sind gescheitert. Vorerst.

Mehr lesen