Archiv: umwelt aktuell 2013

02.2013

  • Biodiversität: Findige Artenfinder (Dr. Oliver Röller, Pollichia)
  • US-Umweltpolitik: Klimaschutz, American Style (Manfred Groß, Politologe)
  • Ressourcenpolitik: Schonende Nutzung stärken (Ulrike Meinel, NABU)
  • Interview: "Die Zusammensetzung der Strompreise muss transparent gemacht werden." (Dr. Katharina Reuter, Klima-Allianz Deutschland)
  • Kommentar zum 7. Umweltaktionsprogramm: EU-Politik für ein gutes Leben innerhalb ökologischer Grenzen (Antje Mensen, DNR)
  • Kommentar: Das Spiel mit Emissionsgutschriften in Europa: verspielt? (Eva Filzmoser, Carbon Market Watch)
  • Verbändeteil: Vom BIVKO zum BUVKO - Netzwerk für nachhaltige Mobilität (Stefan Lieb, Umkehr)

03.2013

  • Agrarpolitik: Der Gesellschaft keinen Gefallen getan (Martin Häusling, MdEP der Fraktion Grüne/EFA)
  • Umweltfreundliche Produktion: Wie grün sind deine Blätter? (Anke Oxenfarth, oekom verlag)
  • Klimapolitik: Braunkohle trotzt Energiewende (Daniela Setton, Klima-Allianz Deutschland)
  • Interview: "Wirtschaftswachstum ist niemals zum ökologischen Nulltarif zu haben." (Niko Paech, Lehrstuhl Produktion und Umwelt, Universität Oldenburg)
  • Kommentar: Am Aschermittwoch ist alles vorbei? Zum Beschluss über den künftigen EU-Haushalt (Claus Mayr, NABU)

04.2013

  • Gentechnik: Wahlfreiheit muss sein (Miklas Hahn, BUND)
  • Verkehrspolitik: Letzte Ausfahrt E-Mobilität? (Gereon Janzing, Autor)
  • Stadtentwicklung: Urbane Zukunft managen (Prof. Dr. Maximilian Gege, Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management - B.A.U.M.)
  • Interview zur Kennzeichnungspflicht: "Da wachsen Pferden irgendwann Hörner und sie landen als Rind im Fertigprodukt" (Christian Meyer, niedersächsischer Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz)
  • Kommentar zum Tierversuchsverbot für Kosmetika: Etappensieg für Tierschützer (Dr. Irmela Ruhdel, Deutscher Tierschutzbund)
  • Kommentar: Ökologische Gerechtigkeit im Armuts- und Reichtumsbericht? (Steffen Lembke, Arbeiterwohlfahrt Bundesverband - AWO)
  • Verbändeteil: Schnittmengen von Umwelt- und Sozialpolitik: Ökologische Wende versus Sozialpolitik (Daniel Hiß, DNR-Projekt Generationengerechtigkeit)

05.2013

  • Politik: Naturschutz - rechts unterwandert? (Hildegard Eissing, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten in Rheinland-Pfalz)
  • Biodiversität: Die Natur hat ihren Preis (Sven Stöbener, Okapi Environmental Consulting)
  • Gesundheitspolitik: Umweltschutz beugt Krankheit vor (Anne Stauffer, Health and Environment Alliance - HEAL)
  • Interview: "Zwischenbilanz Energiewende 2013: Der Verteilungskampf tobt." (Klaus Wiesehügel, IG BAU)
  • Kommentar: Endlose Endlagersuche geht weiter (Wolfgang Ehmke, Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg)
  • Verbändeteil: "Zum Watt geführt" - zur Geschichte des Wattenmeerschutzes (Hans-Peter Ziemek, Justus-Liebig-Universität Gießen)

06.2013

  • Tierhaltung: Bio setzt den Maßstab (Alexander Gerber, Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft - BÖLW)
  • Emissionen: Saubere Luft für alle? (Dorothee Saar, DUH)
  • Verbraucherpolitik: Garantiert ohne gefährliche Rückstände (Susanne Aigner, Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen - GEH)
  • Interview über Nachhaltige Biomasse: "So schnell wie wir sie verbrauchen, wachsen Pflanzen nicht nach." (László Maráz, Forum Umwelt & Entwicklung)
  • Kommentar: Besetzung des WGBU: Posse in der Klima- und Umweltpolitik (Dr. Hermann Ott, MdB Bündnis 90/Die Grünen)
  • Verbändeteil: Klimabedingte Migration - Lösungen für die Zukunft (Lavinia Roveran, DNR)

07.2013

  • Freihandel EU-USA: Trojanisches Pferd für Verbraucher (Peter Fuchs, PowerShift)
  • Klimaentwicklung: Vom Wetter zum Unwetter (Jürgen Tallig, Ingenieur und Politikwissenschaftler)
  • Lichtverschmutzung: Verlust der Nacht (Franz Hölker, Loss of the Night Network - LoNNe)
  • Interview: "Wenn der EU-Emissionshandel scheitert, wäre das ein erheblicher Rückschritt für die Klimapolitik" (Matthias Groote, MdEP der S&D-Fraktion)
  • Kommentar: EU-Fischereipolitik: Licht und Schatten im Reformentwurf (Dr. Kim Cornelius Detloff, NABU)
  • Thema der Verbände: Armut bekämpfen - nicht die Energiewende (Malte Hentschke, Klima-Allianz Deutschland)

08./09.2013

  • EU-Agrarrecht: Industrielle Norm vom Samenkorn bis auf den Teller (Dr. Susanne Gura, Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt)
  • Fracking: Goldgräberstimmung versus Hochrisikotechnologie (Claudia Baitinger, BUND)
  • Europäische Handelspolitik: Demokratiefreie Zone (Jürgen Maier, Forum Umwelt & Entwicklung)
  • Interview: "Die Wirtschaft der Zukunft muss intelligenter und effizienter mit Rohstoffen und Energie umgehen" (Peter Altmaier, Bundesumweltminister) 
  • Kommentar zum mehrjährigen Finanzrahmen 2014-2020: Ein umweltfreundlicher Haushalt sieht anders aus (Konstantin Kreiser, NABU) 

08./09.2013: Spezial zur Bundestagswahl

  • Nachhaltigkeit: Ökologisch, sozial, generationengerecht (Lisi Maier, Bund der Deutschen Katholischen Jugend BDKJ)
  • Energiewende: Sozial gestalten, statt verhindern (Dr. Katharina Reuter, Klima-Allianz Deutschland)
  • Energiepolitik: Bürgerbeteiligung: Ja - aber richtig! (Claudia Löhle / Dr. Stefan Taschner, Berliner Energietisch und BürgerBegehren Klimaschutz)
  • Agrarwende: Die EU-Agrarreform entscheidet sich in Berlin (Ulrich Jasper, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft AbL)

10.2013

  • Abfallpolitik: Schöne Fassade - und dahinter? (Dr. Benjamin Bongardt, NABU)
  • Energiekämpfe: Gegen den Strom der Konzerne (Stefanie Groll, Gegenstrom Berlin)
  • Partizipation: Wo ein Kläger, da ein Richter (Dr. Michael Zschiesche, Unabhängiges Institut für Umweltfragen UfU)
  • Interview: "Das Grüne Band hat neben dem ökologischen Wert eine große identitätsstiftende Wirkung" (Gabriel Schwaderer, EuroNatur)
  • Kommentar: Umweltrecht und Partizipation - Gericht stärkt Verbände (Jürgen Resch, DUH)
  • Thema der Verbände: 30 Jahre PCB-Management - ein unlösbares Problem? (Daniel Hiß, DNR)

11.2013

  • Europapolitik: Mahnung zu mehr Nachhaltigkeit (Dr. Christian Hey, Sachverständigenrat der Bundesregierung für Umweltfragen SRU)
  • Energienetze: Demokratisch, sozial gerecht, klimaverträglich (Gilbert Siegler, Volksinitiative Unser Hamburg - unser Netz)
  • Biologische Vielfalt: Einreiseverbot für Aliens (Claus Mayr, NABU)              
  • Interview: "Ohne Agrarsubventionen gäbe es heute mehr bäuerliche Betriebe und weniger Großbetriebe" (Dr. Jörg Gerke, Agrarwissenschaftler)
  • Kommentar: Verkehrspolitik konterkariert Klimaschutz (Kerstin Meyer, Verkehrsclub Deutschland VCD)

12.2013/01.2014

  • Konsumverhalten: Zeigt her eure Kleider (Jenny Weber / Ariane Piper, Upcycling-Projekt vergissmeinnicht)
  • Abfallpolitik: Vision vom Leben ohne Müll (Joan Marc Simon, Zero Waste Europe)
  • Atomenergie: Widerstandsfreie Zone Großbritanien (Tim K. Blades, Kick Nuclear)
  • Interview über Bundestagswahl und Regierungsbildung: "48 Minuten Redezeit pro Stunde heißt langweilige Regierungsmonologe" (Gregor Gysi, MdB der Fraktion Die Linke)
  • Kommentar: Bodenschutz braucht europäischen Ansatz (Jo Leinen, MdEP der S&D-Fraktion)
  • Kommentar: Olympiafreie Alpen (Barbara Wülser, CIPRA International)

12.2013/01.2014 Spezial zur EU-Krise und deren Auswirkungen auf die Umweltpolitik 

  • Krisenpolitik: Europäischer Deregulierungswahn (Veronica Nilsson, Europäischer Gewerkschaftsbund ETUC)
  • Interview über unzureichende EU-Finanzierung von Umwelt- und Klimaschutz: "Beim Klimaschutz hat es eine Konterrevolution gegeben." (Rebecca Harms, MdEP der Fraktion Grüne/EFA)
  • Griechenland: Umweltschutz war einmal (Prof. Dr. Gerassimos Arapis, Umweltschutzorganisation Elliniki Etairia)
  • Ökosteuern: Umweltpolitik als Krisenpolitik (Dr. Constanze Adolf, Green Budget Europe)
  • Umweltgerechtigkeit: Umweltbewegung in der Krise (Tadzio Müller / Alexis Passadakis, Rosa-Luxemburg-Stiftung)